Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit Schriften, Szenen und Gesichter

32,90 

Wiederaufbau der Justizsysteme

Gewicht 0,149 kg
Autor

Vincke, Pierre

Verlag

Verlag Unser Wissen

Einband

KT

Sprache

GER

Produktform

Kartoniert

Lieferzeit

Erscheinungsdatum

08.08.2023

Beliebtheit

181

Artikelnummer: 0449651 Kategorie:

EAN / ISBN:

9786206320340

 

 

Hier werden Texte gesammelt, die P. Vincke im Laufe von zwanzig Jahren geschrieben hat, seit er 1998 seine ersten Erfahrungen in der Welt der Justiz und des Rechts im Zusammenhang mit Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit machte, als er kurzzeitig Einsatzleiter von Avocats Sans Frontières in Ruanda war, dann Direktor von RCN Justice & Democratie, einer NGO für die Entwicklung von Menschenrechten und Justiz in Belgien und Zentralafrika, und anschließend Berater für Kooperationsagenturen und die Europäische Union wurde. Diese Blicke, diese Überlegungen hat er oft in die Leitartikel des RCN-Newsletters eingebracht. Sie beschreiben Prozesse, stellen Fragen über die Bedeutung der Justiz als Akteurin beim Wiederaufbau von Gesellschaften und geschundenen Einzelpersonen, über die Expertisen und Ambitionen der Entwicklungsakteure und die Politik der Geldgeber. Die Legitimität von Unterstützungsmaßnahmen bezieht sich häufig auf die Notwendigkeit, die bürgernahe Justiz zu fördern, und die Legitimität der Justiz bezieht sich häufig auf ihre humanisierende Funktion. Der Autor ist nach wie vor der Meinung, dass das deutsch-römische Recht den Realitäten der Bevölkerungsgruppen, die mehrheitlich – und nicht nur teilweise, wie man glauben machen will – verletzlich sind, nur unzureichend gerecht wird.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit Schriften, Szenen und Gesichter“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ABHOLUNG

Sie können Ihre bestellten Produkte meist am nächsten Werktag ab 12 Uhr abholen. In unserer Autragsbestätigung finden Sie alle Details.

LIEFERUNG

Innerhalb des Stadtgebietes liefern wir Bestellungen einmal wöchentlich kostenlos aus, sofern ein Mindestauftragswert in Höhe von 20 Euro erreicht wird. Per Postversand berechnen wir Versandkosten. Die genaue Höhe dieder Kostet nennen wir auf der jeweiligen Produktseite.

ÄHNLICHE PRODUKTE