Keiles. Eine jüdische Unternehmerfamilie aus Wiesbaden

15,95 

Gewicht 0,296 kg
Autor

Müller-Dannhausen, Lea

Verlag

Epubli

Einband

GEB

Sprache

GER

Produktform

Gebunden/Hardback

Lieferzeit

Erscheinungsdatum

21.12.2020

Beliebtheit

20

Artikelnummer: 0473183 Kategorie:

EAN / ISBN:

9783753137438

 

 

Die Geschichte der jüdischen Unternehmerfamilie Keiles beginnt 1891 in Dresden, wo die ,Cigarettenfabrik Keiles‘ gegründet und der erste Sohn geboren wird. Noch im selben Jahr ziehen die Familie und das Unternehmen nach Wiesbaden. Dort werden zwei weitere Söhne geboren und das Unternehmen wächst in den folgenden Jahrzehnten stetig. Zwei der Söhne sind als Gesellschafter in das Unternehmen eingestiegen, der dritte Sohn führt ein Tabakwarengeschäft in Berlin. Zum Umschwung in der Unternehmensentwicklung kommt es Ende der 1920er Jahre durch die Weltwirtschaftskrise und die spezifischen Bedingungen in der Zigarettenindustrie. Mit dem aufkommenden Nationalsozialismus beginnt der Boykott des Unternehmens und führt schließlich zu dessen Niedergang und Zwangsverkauf. Die Geschichte der Familie wird zu einer Geschichte von Flucht und Vertreibung, von Internierung und Ermordung. Rekonstruiert wird diese Geschichte anhand von Akten aus Archiven in Dresden, Wiesbaden und Berlin.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Keiles. Eine jüdische Unternehmerfamilie aus Wiesbaden“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ABHOLUNG

Sie können Ihre bestellten Produkte meist am nächsten Werktag ab 12 Uhr abholen. In unserer Autragsbestätigung finden Sie alle Details.

LIEFERUNG

Innerhalb des Stadtgebietes liefern wir Bestellungen einmal wöchentlich kostenlos aus, sofern ein Mindestauftragswert in Höhe von 20 Euro erreicht wird. Per Postversand berechnen wir Versandkosten. Die genaue Höhe dieder Kostet nennen wir auf der jeweiligen Produktseite.

ÄHNLICHE PRODUKTE