Anleitung zur Historie der Leibnitzisch-Wolffischen Philosophie

228,00 

und der darinnen von H[err]n Prof. Langen erregten Controvers., Christian Wolff, Gesammelte Werke. III. Abt., Materialien und Dokumente 4

Autor

Hartmann, Georg Volckmar

Verlag

Georg Olms Verlag in der Nomos

Einband

GEB

Sprache

GER

Produktform

Gebunden/Hardback

Lieferzeit

Erscheinungsdatum

01.01.2010

Beliebtheit

899

Artikelnummer: 0787781 Kategorie:

EAN / ISBN:

9783487047508

 

 

Christian Wolff (1679 – 1754) gilt als der bedeutendste und wirkungsmächtigste Philosoph der Früh- und Hochaufklärung. Unter der Leitung der Philosophie und der sog. mathematischen Methode suchte er ein enzyklopädisches System der Wissenschaften auf dem Stand der Bildung seiner Zeit zu begründen. In der Mitte seines Jahrhunderts war Wolff zu einer europaweit gerühmten Autorität geworden. Noch von Kant als Erfinder des Geistes der Gründlichkeit in Deutschland gerühmt, verblasste sein Ruhm indessen bald. Erst die von Jean Ecole und anderen besorgte große Ausgabe der Werke Wolffs hat zu einer Wiederentdeckung Wolffs und zur Neubelebung der internationalen Wolff-Forschung geführt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anleitung zur Historie der Leibnitzisch-Wolffischen Philosophie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ABHOLUNG

Sie können Ihre bestellten Produkte meist am nächsten Werktag ab 12 Uhr abholen. In unserer Autragsbestätigung finden Sie alle Details.

LIEFERUNG

Innerhalb des Stadtgebietes liefern wir Bestellungen einmal wöchentlich kostenlos aus, sofern ein Mindestauftragswert in Höhe von 20 Euro erreicht wird. Per Postversand berechnen wir Versandkosten. Die genaue Höhe dieder Kostet nennen wir auf der jeweiligen Produktseite.

ÄHNLICHE PRODUKTE